Austellungen

Ein wichtiger Bestandteil der Bildungsarbeit in der Projektwerkstatt Umwelt und Entwicklung sind Erlebnis-Ausstellungen, in denen die Besucher/innen zum jeweiligen Thema nicht nur ausführliche Informationen bekommen, sondern die Situation auch möglichst gut nacherleben können. Die Ausstellungen werden oft in Kooperation mit anderen Partnern erstellt und verliehen.

An den Aktivitäten der Projektwerkstatt sind viele Menschen, als Mentoren/innen, Praktikanten/innen, Kursleiter/innen, FÖJler/innen, Redakteure/innen, Mitglieder und Vorstände beteiligt. Dieser Link führt zu einer Liste der, meist ehrenamtlichen Projektwerkstatt-Mitarbeiter/innen. Kopien bereits ausgestrahlter Sendungen können sie im Projektwerkstatt-Shop bestellen. Der Projektwerkstatt-Newsletter informiert regelmäßig über Sendetermine und Sendethemen.

Austellungen sortiert nach Thema und Datum


missio AIDS-Truck   masala - more than music  

missio AIDS-Truck

AIDS in Afrika Ausstellung in Hannover zu Gast
28.02.2006

Vom 28. Februar bis zum 31. März ist "Der missio Aids-Truck" unterwegs im Bistum Hildesheim. Dieser Truck ist eine Initiative des Internationalen Kath. Missionswerk e.V. missio in Aachen, und beinhaltet eine multimediale Ausstellung zum Thema Aids in Afrika und der Welt und richtet sich an junge Menschen im Alter zwischen 14 und 21 Jahren. Die Jugendlichen erfahren in diesem Truck viel über Hilfsprojekte, Präventionsarbeit und Begleitung von Aids-Kranken und ihren Angehörigen. Sie sind herausgefordert, sich mit Fragen der eigenen Sexualität und des persönlichen Schutzes vor Aids auseinander zu setzen. Gleichzeitig werden Möglichkeiten der Solidarität mit Aids-Kranken, -Waisen und gefährdeten Kindern und Jugendlichen vorgestellt. Die Ausstellung ist als Lern- und Erlebnisausstellung konzipiert und arbeitet mit Multimedialen-Elementen, wie sie besonders jungen Leuten geläufig sind.  >>mehr...


missio AIDS-Truck   masala - more than music  

masala - more than music

MASALA - more than music, die zweite
01.03.2006

Der Erlebnistruck mit neuem Inhalt - Auseinandersetzung mit und Alternativen zu rechten Tendenzen in der Musik

Der Masala-Weltmusik-Truck ist eine große Lern- und Erlebnisausstellung, eingebaut in einen großen Truck. Seit gut 8 Jahren tourt er jetzt durch Deutschland, ist bei Aktionstagen, an Schulen, bei Festivals eine spannende Art quasi nebenbei zu lernen. Nebenbei lernen besonders die jungen Leute über Weltmusik, über die Wanderungen der Musik. Von Afrika in die Karibik, von der Karibik nach Süd- und Mittelamerika und dann auch nach Europa.  >>mehr...